„Ortho-Bionomy – Den Gesetzen des Lebens folgen.“

Die manuelle Therapie nach den Regeln der Ortho-Bionomy verwendet sanfte Techniken, um Selbstheilungskräfte und Nervenreflexe zu aktivieren und die ursprünglichen Gesundheitsmuster des Körpers wiederherzustellen. Der Körper wird begleitet, nicht manipuliert. Durch die Bewegung von Schmerz zu Wohlbefinden kann sich der Körper an seine Fähigkeit erinnern, Gleichgewicht zu finden. Und indem das Bewusstsein auf die aus dem Gleichgewicht geratenen Körperteile gelenkt wird, lernt er, wohin er seine Heilkräfte führen kann. Körperliche und emotionale Heilung kann während und nach einer Sitzung auftreten.

Ortho-Bionomy wurde von Dr. Arthur Lincoln Pauls entwickelt. Die Therapieform kombiniert die Strukturprinzipien der Osteopathie mit den energetischen und philosophischen Konzepten der Homöopathie und Martial Arts. Körperarbeit nach den Regeln der Ortho-Bionomy wird verwendet, um Menschen mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen zu helfen, einschließlich akuter Verletzungen wie Schleudertrauma, Verstauchungen und Belastungen; chronische Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Stress; Probleme im Zusammenhang mit Haltungsstörungen und strukturellen Ungleichgewichten; und emotionale Probleme, die sich als physische Symptome manifestieren.

Kontaktiere mich, wenn du an einer Zusammenarbeit interessiert bist oder weitere Fragen hast.